mykita-schuett-ludwigsburg-1
mykita-schuett-ludwigsburg-3
mykita-schuett-ludwigsburg-2
mykita-schuett-ludwigsburg-4
mykita-schuett-ludwigsburg-5

MYKITA

HANDGEFERTIGTE DESIGNERBRILLEN AUS BERLIN

Im MYKITA HAUS, dem Firmensitz, gelegen im Herzen Berlins, finden alle Schritte unter einem Dach statt: vom Design über Herstellung bis zum Marketing. In der firmeneigenen Produktionsstätte werden die Brillen mit modernsten und hochwertigen Materialien in Hightech-Verfahren und aufwendiger Handarbeit gefertigt.

Der Name MYKITA leitet sich von „KITA“ ab, und bezieht sich auf den ersten Sitz der Firma: Eine ehemalige Kita – kurz Kindertagesstätte.

Das Produktdesign von MYKITA ist geradlinig: Eines der bekanntesten Merkmale dieser Brillen ist die offen zur Schau gestellte Konstruktion. Diese Kollektion steht nicht nur für innovatives und funktionales Design, sondern zeichnet sich auch durch MYKITAs patentiertes Gelenk aus, das aufwendige Löt und Schraubverbindungen überflüssig macht:  Mit der ersten Kollektion NO1 wurde das ikonische Spiralgelenk eingeführt, das heute wie damals funktionales Designelement und unverkennbares Markenzeichen ist. Diese sichtbare Konstruktion wurde zum grundlegenden Designprinzip von MYKITA: Jede technische Lösung muss zugleich eine ästhetische sein.

Die Einzelteile der Brille werden aus dünnen Edelstahlplatten geätzt, bevor sie manuell und in vielen Einzelschritten in Form gebracht werden.
Leichtigkeit und eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten für eine variable Anpassung an individuelle Gesichtsmerkmale bieten ein hohes Maß an Tragekomfort.

Aus dem Haus MYKITA stammen auch die Kollektionen MYKITA MYLON, MYKITA LITE, MYKITA STUDIO und die Kooperation MYKITA + Maison Marguiela.

MYKITA MYLON – ULTRALEICHTE 3D BRILLEN

MYKITA LITE – DIE PURISTISCHEN BRILLEN

MYKITA STUDIO – PAPIERDÜNNER EDELSTAHL

MYKITA + MAISON MARGIELA – AVANTGARDE AUS BERLIN