hoergeraete-ohne-zuzahlung-schuett-ludwigsburg



ZUZAHLUNGSFREIE HÖRGERÄTE

Hörgeräte ohne Eigenanteil

Sie möchten Hörsysteme, bei denen Sie nichts selbst dazuzahlen müssen, also Ihre Krankenkasse die vollen Kosten* übernimmt? Dann empfehlen wir Ihnen Hörsysteme von PHONAK oder SIGNIA. Die attraktiven Modelle von SCHÜTT sorgen für ein preiswertes Hörerlebnis.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin bei SCHÜTT, Ihrem Hörakustiker in Ludwigsburg. Wir freuen uns auf Sie!

 TERMIN VEREINBAREN  




Zuschuss der Krankenkassen

Übernimmt die Krankenkasse Kosten für Hörgeräte? Ja.

In Deutschland bezuschussen gesetzliche Krankenkassen Hörgeräte mit ca. 1.500 EURO. Voraussetzung dafür ist die Vorlage einer Hörgeräte-Verordnung, die Sie vom Hals-Nasen-Ohren-Arzt erhalten, sofern ein Hörverlust vorliegt.*

Phonak Vitus


PHONAK Vitus/Vitus+ bietet zuverlässige Hörleistung in einer Vielzahl von Hörsituationen. Mit einem Vitus/Vitus+ erhalten Sie ein robustes, zuverlässiges und erschwingliches Phonak Hörgerät im Einstiegssegment.


Signia Prompt


SIGNIA Prompt ist ein zuverlässiger Allrounder, der über eine solide Ausstattung verfügt. Das Hörgerät bietet eine  automatische Störgeräuschreduzierung sowie ein automatisches Rückkopplungsmanagement gegen Pfeifgeräusche.


Signia App – eine App für Alles

Die Signia App bietet eine Benutzerfreundlichkeit für Ihre INTUIS-Hörgeräte, die Sie von Smartphone-Applikationen gewohnt sind. Sie integriert alle Funktionalitäten, einschließlich Konnektivität, Fernsteuerung und TeleCare – alles in einer einzigen App.

Sie können ihre Hörgeräte diskret steuern, während sie ihre Lieblingsmusik- und TV-Programme direkt in ihre Ohren streamen. TeleCare ermöglicht Ihnen außerdem, greifbar zu bleiben und Hilfe zu leisten, auch wenn Ihre Kunden unterwegs sind. Alles an einem Ort für mehr Komfort und Benutzerfreundlichkeit.







*Bei Sachleistungen sieht die Krankenkasse eine gesetzliche Zuzahlung von 10 Prozent des Kaufpreises vor, mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro. Bei Hörgeräten zahlen Sie also 10 Euro gesetzliche Zuzahlung pro Hörgerät.




Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht.