officebrille-schuett-optik-hoerakustik-ludwigsburg

Officebrille – Bildschirmbrille – Arbeitsplatzbrille

ENTSPANNT UND LEISTUNGSFÄHIG AM COMPUTER

Oft wird eine Officebrille ab einem Alter von 40 Jahren notwendig. Dann lässt von Natur aus die Sehkraft nach, die Altersweitsichtigkeit setzt ein. Eine Ursache ist, dass die Akkommodationsfähigkeit der Augenlinse abnimmt. Das Sehen im Nahbereich wird zum Problem, denn ihr Schwerpunkt liegt auf der Kurz- und Mitteldistanz. Hier hilft die OFFICEBRILLE von SCHÜTT in Ludwigsburg,

Der Bildschirm ist heutzutage für die meisten Menschen das Zentrum ihres Arbeitsplatzes. Der Blick schweift vom Monitor zu den Tasten, von den Papieren auf dem Tisch hin zum Kollegen gegenüber. Beim Sitzen nimmt man oft eine starre Haltung von Kopf und Rücken ein. Viele Computer-Nutzer leiden am „Office-Eye-Syndrom“: Verschwommene Sicht oder Röhrenblick, schwankende Sehleistung und das unangenehme Gefühl brennender und ermüdeter Augen.

SEHBEREICHE BILDSCHIRMBRILLE

Bild: Kuratorium Gutes Sehen e.V.


VORTEILE EINER OFFICEBRILLE

Die Bildschirmarbeitsplatzbrille ist eine Art Gleitsichtbrille, die über einen großen Sehbereich für die kurzen und mittleren Distanzen verfügt. Sie sorgt somit für eine gute Sicht auf den Monitor, und den unteren näheren Bereich, wie Bildschirm, Tastatur, Manuskripte. Der obere Brillenglas-Bereich erlaubt scharfes Sehen über meistens zwei, drei Meter weit. Mit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille können Sie in einer ganz entspannten Körperhaltung arbeiten, ohne den Kopf in den Nacken zu legen oder das Kinn an die Brust zu drücken.

„Normale“ Sehhilfen, wie Gleitsichtbrillen für den Alltag, Lesebrillen oder Kontaktlinsen können die speziellen Anforderungen am Computerarbeitsplatz selten zufriedenstellend erfüllen.

Da in Büroräumen mit zahlreichen Lichtquellen zu rechnen ist, empfehlen wir Gläser mit Entspiegelungsschicht.


HERAUSFORDERUNG FÜR IHRE AUGEN

Schnelles Fokussieren auf verschiedene Entfernungen, monotone Bildschirmarbeit, schlechte Beleuchtung und trockene Augen durch zu seltenes Blinzeln.


Bild: Rodenstock


Bild: Rodenstock


FÜR WEN LOHNT SICH EINE OFFICEBRILLE?

1. Wenn Sie ergonomisch am Bildschirm arbeiten möchten, ohne dass abends Kopf oder Nacken schmerzen.

2. Wenn Sie mit einer Gleitsichtbrille am Computer arbeiten: Bei Ihrer Gleitsichtbrille ist der Lesebereich im Brillenglas tiefer konzipiert als bei eine Officebrille. Um scharf zu sehen, nehmen Sie deshalb unbewusst eine unnatürliche Haltung ein indem Sie den Kopf in den Nacken legen. Eine Officebrille wird genau für die Anforderungen Ihres Arbeitsplatzes hergestellt und erspart Ihnen damit Sehstress und Verspannungen.

3. Wenn Sie mit einer Lesebrillen am Computer arbeiten:  Lesebrillen sind meist für einen Leseabstand von 40 cm optimiert – ein Monitor steht üblicherweise weiter weg. Die Folge: Sie beugen sich ständig vor, um scharf zu sehen. Und für größere Entfernungen, zum Beispiel beim Gespräch mit Kollegen, müssen Sie die Brille jedes Mal abnehmen. Mit einer Officebrille vermeiden Sie Fehlhaltungen und arbeiten flüssiger und komfortabler.

4. Wenn Sie nach Bildschirmarbeit schlecht schlafen: Durch den unnatürlich hohen Anteil an blauem Licht, den Laptops, Smartphones, Tablets und andere Bildschirme ausstrahlen, kann Ihre innere Uhr aus dem Gleichgewicht geraten. Bildschirmbrillen mit einer speziellen Beschichtung reduzieren den Blauanteil und können so Ihr Wohlbefinden im Alltag steigern.


SO ENTSTEHT IHRE MAßGESCHNEIDERTE OFFICEBRILLE

Bild: Rodenstock



Bei der Maßanfertigung Ihrer Brille fliessen zahlreiche individuelle Messwerte ein – sowohl von Ihren Augen als auch vom Sitz der Brille im Gesicht:

1. Mit dem DNEye® Pro Scanner vermessen wir Ihre Augen an über 7.000 Messpunkten. So können wir jedes individuelle Detail erkennen.

2. Per 3D-Videovermessung berechnen wir alle wichtigen Werte, um die Gläser perfekt auf Brillenfassung und Gesicht anzupassen.

3. Perfekte Maßanfertigung: Die Berechnung der Brillengläser und die Anfertigung der Brille erfolgt in unserer Meisterwerkstatt. Mit unseren eigenen CNC-Bearbeitungsgeräten passen wir jedes einzelne Glas exakt auf Ihre Fassung an. So können wir Ihnen die beste Qualität bieten.



Unser Tipp: Bevor Sie zu unseren Augenoptikermeistern kommen: Messen Sie die Entfernungen aus, in denen Sie deutlich sehen wollen: den Abstand zum Monitor, zur Tastatur und zum Blatt Papier auf dem Schreibtisch. Der Schreibtischstuhl sollte dabei so eingestellt sein, dass die Augen auf die obere Kante des Monitors blicken.

Schon gewußt? Viele Unternehmen beteiligen sich an den Kosten einer Bildschirmarbeitsplatz-Brille oder übernehmen sie ganz. Fragen Sie einfach mal bei Ihrem Arbeitgeber nach!


Brillenmodelle für Ihre neue Officebrille

Klicken Sie einfach auf das Bild oder HIER:


brillenmode-schuett-optik-ludwigsburg


Online Terminkalender

Erfahren Sie, wie eine Officebrille Ihr Leben am Computer erleichtert. Vereinbaren Sie gleich bei den Augenoptikermeisterinnen und -meistern von SCHÜTT einen Termin zur Beratung und Augenmessung. Klicken Sie einfach auf den Button. Wir freuen uns auf Sie!



Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht.