SIEMENS SUCHT TESTHÖRER

FÜR BUNDESWEITE PRAXISSTUDIE

Nehmen Sie bei SCHÜTT in Ludwigsburg an der bundesweiten Praxisstudie teil und testen Sie die neuesten Hörgeräte.



Die Forschung unterstützen

Sie wollen die Forschung unterstützen, Hörgeräte für Menschen mit Hörminderung noch besser zu machen? Dann wer den Sie Testhörer und nehmen Sie an der bundesweiten Hörgeräte -Praxisstudie teil. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gehör testen zu lassen und moderne Hör geräte der jüngsten Generation Probe zu tragen – kostenfrei und unverbindlich.

Hören in verschiedenen Situationen 

Im Büro eine Klangkulisse aus klingelnden Telefonen und klappernden Tastaturen. Im Café eine laute Diskussion am Nebentisch, flankiert von Verkehrslärm. Selbst Normalhörende tun sich hier schwer. Noch anstrengender sind solche Situationen für Menschen mit Hörminderung. Die neuesten Hörgeräte ermöglichen es Ihnen, in herausfordernden Situationen Sprache einfacher zu verstehen.



signia-siemens-schuett

Leichtigkeit des Hörens

Die hochentwickelten Funktionen der Siemens und Signia Hörgeräte bieten Ihnen leichteres Hören in nahezu jeder Hörsituation. Mit den Hörgeräten der neuesten Generation wird die Höranstrengung nachweislich sogar verringert – bewiesen durch eine objektive Gehirnstrommessung bei Hörgeräteträgern. Im winzigen Gehäuse steckt große Leistung: Die Hörgeräte stellen sich automatisch auf verschiedene Hörsituationen ein – zum Beispiel beim Musikhören oder beim Autofahren. Die Hörumgebung wird analysiert und passende Funktionen aktiviert – wie etwa der Zieldetektor.

Das Ergebnis: weniger Höranstrengung, wenn mehrere Menschen gleichzeitig sprechen.




Smarte Bedienung voller Komfort

Neben Innovation und Diskretion bieten die fast unsichtbaren Hörgeräte mit der Möglichkeit der Fernbedienung per Smartphone vollen Komfort. Das alles bedeutet: ausgezeichnetes Hören, ohne darüber nachzudenken. Neugierig? Dann nehmen Sie jetzt bei  Firma Schütt an der Praxisstudie teil.

 www.signia hoergeraete.de




 Ihre Teilnahme

So einfach geht’s:

1. Vereinbaren Sie einen Termin.

2. Lassen Sie Ihr Gehör überprüfen.

3. Tragen Sie Siemens und Signia Hörgeräte kostenlos und unverbindlich Probe.




Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht.